Dienstag, 12. Juli 2011

iOS-Nutzer geben pro Kopf 100 Dollar für Content aus

Die Zahl von 15 Milliarden App-Downloads beflügelt weiter die Fantasie der Analysten. Nach dem Businessinder bereits ausrechnete, wie viel Apple bislang an Provisionen einnahm, berechnete nun die Deutsche Bank, wie viel Geld die iOS-Nutzer für Content ausgaben. Das Ergebnis: 22 Milliarden Dollar bzw. rund 100 Dollar pro Nutzer.

Keine Kommentare:

Kommentar posten